Primizspruch
„Herr, du weißt alles, du weißt, dass ich dich liebe.“
(Joh 21.17)
£ukasz Kwit

Geboren am: 26.02.1989 in Tychy (Polen)

Erlernter Beruf: Pädagoge - Religionslehrer

Eintritt ins Seminar: 2008 ins Schlesische Priesterseminar 2014 ins Erzbischöfliches Wiener Priesterseminar.

Aktuelle Einsatzpfarre:
Entwicklungsraum an der alten Donau


Werdegang:
Ich heiße Łukasz Kwit. Geboren bin ich am 26. Februar 1989 als zweites Kind meiner Eltern Gabriele und Leszek und stamme aus schlesischen Chelm bei Krakau.
Erste kirchliche Erfahrungen konnte ich als Ministrant in meiner Heimatpfarre sammeln. Später engagierte ich mich als Lektor und Kantor. Nach meiner Schulzeit trat ich ins Priesterseminar in Kattowitz ein und ebendahin führte ich mein theologisches Studium an der Universität Schlesien bis zu Ende.
Seit 2014 gehöre ich zum Wiener Priesterseminar. Im 2017 bin ich zum Diakon in der Herz Jesu Basilika in Kaisermühlen geweiht, wo ich auch meinen letzten Abschnitt zum Priesterweihe verbringe. Die Zeit in der Pfarre Kaisermühlen, der ich gegenwärtig angehöre, sehe ich als Zeit der inneren Entwicklung und Zeit, in der ich zu Ihm Christus hin heranwachsen kann.

Links:

Erzbischöfliches Wiener Priesterseminar:

www.wienerpriesterseminar.at




zurück